Juli 3, 2015 btladmin

Eine Party ohne Licht? Oh doch, SCHWARZLICHT!

Aachen, 27.06.2015
von Niklas

Zwei Floors, eine Chill-Area, eine Bar alias Küche, eine Raucher-Area und das alles noch mit Schwarzlicht?! Hört sich zunächst nach einem fetten Club in der Aachener City an, entpuppt sich aber als die Location einer dreier WG in der Aachener Fußgängerzone.

Wenn die F.M.D. – WG zur Schwarzlicht-Party lädt, kann es nur legendär werden. Denn die drei Jungs und Mädels haben Erfahrung. Betritt man die Wohnung, leuchtet bereits der gesamte Flur!
Fette Discolights sind hier aber nicht im Spiel… komplett bemalte Wände, auf denen sich bereits unzählige Male, unzählige Partygäste mit Schwarzlicht-Stift verewigt haben, verleihen dem Flur den ultimativen Glow!
Neon-Klamotten überwerfen, künstlerische Kriegsbemalung auftragen, leuchtende Getränke organisieren und ab geht’s!

Wenn dann die Bässe pumpen, die Getränke kalt und die Leute gut drauf sind, kann die Partynacht von Nichts und Niemandem gestoppt werden. Von Minimal Sound bis Drum’n’Bass bleibt keine elektronische Vorliebe unerhört und es wird getanzt was das Zeug hält!
Wird es in den Partyareas dann doch mal zu heiß, kann man mit einem kalten Drink in der Raucher-Lounge (andere nennen es eine Garage ) in guter Gesellschaft ausdampfen.

Gefeiert wird bis zum frühen Morgengrauen, bis die Getränke vernichtet sind, die Füße schwach und die Aachener Rennleitung freundlich um Nachsicht gegenüber anderen Anwohner bittet.
Ein perfekter Abend, der am Ende mit ruhigen, chilligen Beats und ohne weitere Probleme ausklingt.

Tagged: , , , , , , , , , ,